Brief an den Vater

Textart:  Brief

Herkunft des Titels:  Der Titel dient lediglich editorischen Zwecken.

Beginnt mit den Worten:  »Liebster Vater, du hast mich letzthin einmal gefragt...«

Wann entstanden:  Zwischen 4. und 20. November 1919.

Erstmals veröffentlicht:  Februar 1952 in der Zeitschrift Die neue Rundschau.

Überlieferung:  Das Manuskript befindet sich in Privatbesitz.




Enthalten in diesen Büchern des S.Fischer Verlags
und des Fischer Taschenbuch Verlags:

Zur Frage der Gesetze
und andere Schriften aus dem Nachlaß
€ 7,95
ISBN 978-3-596-18121-6
ISBN 978-3-596-14674-1
ISBN 978-3-10-038147-7
 
 
ISBN 978-3-10-038144-6